Mario Kombou - ETA (IOTK)

Mario wurde ursprünglich als Schauspieler an der Schauspielschule der Academy of Live and Recorded Arts in Wandsworth, London, ausgebildet.
Während seines dreijährigen Schauspiel- und Musiktheaterkurses begann er mit der Aufführung seiner Elvis-Tributshows.
Aus Hunderten von Hoffnungsträgern in England und den USA ausgewählt, erhielt er die Hauptrolle, um die von Vince Everett erfolgreiche musikalische Produktion von Jailhouse Rock am Piccadilly Theatre im Londoner West End zu spielen.
Mario ist der einzige Tributkünstler, der jemals von Donna Presley, Elvis erster Cousine, unterstützt wurde.
2005 gewann Mario als erster Europäer den Wettbewerb „Images of the King“ (IOTK Champion) in Memphis Tennessee. Er hat außerdem zahlreiche Ultimate Tribute Artist-Wettbewerbe auf der ganzen Welt gewonnen.
Mario wurde in Zeitungen und Zeitschriften wie Hello und OK vorgestellt. Er hat seinen Tribut an Elvis auf der ganzen Welt geleistet. Bis nach Neuseeland, Amerika und ganz Europa.
Er verblüfft das Publikum weiterhin mit seiner erstaunlich authentischen und aufrichtigen Hommage an den Mann, dem er die Inspiration zu verdanken hat, so viele der Ziele erreicht zu haben, die er heute erreicht hat.