Arron Walker

Arron Walker, ein ganz junger Elvis-Artist (ETA), hat in 2016 den Porthcawl-Neuling-Preis in Wales gewonnen. Im Hauptereignis wurde er schließlich Zweiter.
Im Jahr 2017 wurde er British ETA-Champion.
Anfang 2018 hat er die Competition in Blackpool gewonnen und wurde im gleichen Jahr Zweiter bei den Elvis-Tribute-Artists-Europameisterschaften. Er erhielt zudem im gleichen Jahr die Auszeichnung „Gold Lame Jacket – 2018“
Kürzlich wurde Arron in Birmingham, England, zum Gewinner der Europameisterschaft 2019 gekürt.
Sein Traum ist es einmal den „Ultimate-Tribute-Artist-Contest“ in Memphis zu gewinnen. Er gibt ehrlich zu: „Ich weiß, das klingt ehrgeizig, aber man muss einen Traum haben, man muss ein Ziel haben, und mein goldener Traum ist es, das Ultimate zu gewinnen.“
Inspiriert durch die Liebe seines Vaters zu Elvis und seiner Musik, war es nur eine Frage der Zeit, bis er den „Elvis-Biss“ erhielt. Sein Ziel ist es, Elvis so gut wie möglich wiederzugeben. Das Studieren von Elvis-Movies und -Videos hilft ihm dabei.